Rückblick

„Vorgängerin“ der Bonn – Rundum Nachhaltig ist die Rundum Fair – eine Veranstaltung auf dem Bonner Münsterplatz, die im Rahmen der Fairen Woche 2014, 2015, 2016, 2018 und 2019 stattfand und über die vielen Aspekte des Fairen Handels wie faire Lebensmittel oder öko-faire Kleidung informierte.

2019 gesellte sich noch eine weitere Veranstaltung dazu: das Agrikultur-Festival, auf dem sich über 30 Organisationen vorstellten, die sich unter anderem für regionales, gesundes, ökologisches und klimafreundliches Essen einsetzen.

Rundum Fair 2014 und 2015

Am 13. September 2014 war es soweit: Die erste Rundum Fair startete auf dem Bonner Münsterplatz – mit einem kostenlosen Frühstück mit vielen leckeren fair gehandelten Produkten und einer Modenschau mit öko-fairer Kleidung verschiedener Bonner Modelabels/Modegeschäfte.

Am 12. September 2015 ging die Rundum Fair dann in die zweite Runde – wieder mit einem Fairen Frühstück und einer Fairen Modenschau.

Rundum Fair 2016

Am 24. September 2016 fand die dritte Rundum Fair auf dem Bonner Münsterplatz statt – nachzulesen beim Bonner General-Anzeiger und bei Bonn im Wandel.

© Tam Tran

Rundum Fair 2018

Am 22. September 2018 ging die Rundum Fair in die vierte Runde – darüber berichteten unter anderem der Bonner General-Anzeiger und Fairtrade Deutschland.

© Julia Krojer

Rundum Fair 2019

Am 28. September 2019 fiel der Startschuss für die fünfte Rundum Fair auf dem Bonner Münsterplatz. Direkt im Anschluss fand das Agrikultur-Festival statt.

© Julia Krojer

Agrikultur-Festival 2019

„Wir feiern gutes Essen – vom Acker über den Teller bis zum Kompost“. Unter diesem Motto fand am Samstag, 28. September 2019, direkt im Anschluss an die Rundum Fair das erste Bonner Agrikultur-Festival statt. An über 30 Ständen stellten sich Initiativen und Institutionen aus Bonn und Umgebung vor, die sich für regionales, gesundes, ökologisches, klimafreundliches, fair produziertes Essen und gegen Lebensmittelverschwendung und Plastikmüll engagieren.

© Martin Muno

Menü